Theologie | Kirche | Spiritualität

Guardini-Tag

VERSCHOBEN auf 17.-19.02.2025
Mittwoch, 12.06. - Freitag, 14.06.2024
Wikimedia Commons, Public Domain

Leider müssen wir den für 2024 geplanten Guardini-Tag auf 2025 verschieben: Vom 17. – 19.02. erwartet Sie aber dasselbe vielfältige Programm aus Vorträgen, Workshops, Gesprächen, Filmsequenzen – und einem Stadtspaziergang durch München.

Im Fokus bleibt das Gebet: Der Umgang mit dem Heiligen ist die Mitte des Denkens von Romano Guardini. Doch was versteht der große Religionsphilosoph und Theologe genau darunter? Wie und was betete er? Und können wir von seinem Gebetsleben lernen?

Jetzt vormerken!

Zusammenarbeit mit:

Guardini-Stiftung, Berlin

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 12.06., 17.00 Uhr - Freitag, 14.06.2024, 12.00 Uhr

Weitere aktuelle Veranstaltungen

Reflexionen zum 100. Todestag des Schriftstellers
Montag, 27.05.2024
© kichigin/ canva
Inter* und Trans*
in Seelsorge, Beratung und Bildung
Mittwoch, 05.06. - Freitag, 07.06.2024
© Leonhard Lenz
Demokratie am Ende?
Am Ende Demokratie!
Montag, 17.06.2024
Mit Prof. Dr. Moshe Zimmermann
Montag, 24.06.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© mi-vir / iStock
… als Chance für Wirtschaft und Unternehmen begreifen!
14.05.2024
© DesignRage
Herausforderungen für Grundgesetz und Demokratie
13.05.2024
© tomloel / canva
Podiumsdiskussion zur Europawahl 2024
10.05.2024

Aus der Mediathek

Die Europawahlen als Akt Europäischer Einigung
Podiumsdiskussion zur Europawahl 2024
Podiumsdiskussion zur Europawahl 2024

Noch viel mehr interessante Themen

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

Sie finden die Vorträge vergangener Veranstaltungen in unserer Mediathek.