Theologie | Kirche | Spiritualität

Profis gegen Amateure!

Liturgie zwischen Qualität und Ermächtigung mit besonderem Blick auf die Anglikanische Kirche
Donnerstag, 24.10. - Samstag, 26.10.2024
© geo pixel (CC BY 3.0)

Dass nicht allein der Pfarrer den Gottesdienst „liest“ oder „zelebriert“, sondern die gesamte Gemeinschaft der versammelten Gläubigen – das haben 400 Jahre nach der Reformation auch die Katholiken verstanden. Aber was heißt es eigentlich, Subjekt der Liturgie zu sein? Die Texte verstehen und bewusst das Amen sagen? Die zugewiesene Rolle in Gestik, Text und Melodie beherrschen? Für viele ist Partizipation heute mehr: entscheiden, gestalten und leiten. Aber liturgisches Tun erfordert Kompetenzen, die nicht alle haben. Müssen sich Amateure erst zu Profis schulen lassen? Oder ist der inhaltliche und ästhetische Standard nicht so wichtig? Wer setzt wo die Grenze?
Diesen und weiteren Fragen geht die Tagung in Zusammenarbeit mit dem Ökumenisches Stundengebet e.V. nach.

Zusammenarbeit mit:

Ökumenisches Stundengebet e.V.

Besonderer Hinweis:

Wenn Sie eine Übernatung zum ermäßigten Preis buchen wollen schreiben Sie bitte eine Email an anmeldung@kath-akademie-bayern.de

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Donnerstag, 24.10., 15.00 Uhr - Samstag, 26.10.2024, 13.00 Uhr

Tagungsbeitrag

  • incl. Verpflegung 88,00 €
  • incl. Verpflegung erm. 50,00 €
  • incl. Verpflegung und EZ 242,00 €
  • incl. Verpflegung und DZ 188,00 €

Maximal 60 Teilnehmer.

Weitere aktuelle Veranstaltungen

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden
Freitag, 19.07.2024
Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl im Gespräch
Donnerstag, 25.07.2024
Wahr-Zeichen
Sonntag, 08.09.2024
Porträt von Ferry Bératon
Anton Bruckner als Katholik
Zum 200. Geburtstag des großen Komponisten
Montag, 16.09.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© Heribert Corn
Erich Garhammer trifft Arno Geiger
11.07.2024
© Stephan Röhl / Heinrich-Böll-Stiftung
Warum die Klimaschäden höher sind als die Kosten des Klimaschutzes
27.06.2024
© Mtag
„Sommernacht der Künste“ mit den Professoren Michael Hartmann, Margareta Hürholz und Markus Willinger
25.06.2024

Aus der Mediathek

Die sozial-ökologische Transformation als Chance für Wirtschaft und Unternehmen begreifen!
Verfassung in Gefahr? Selbstschutzmechanismen des Grundgesetzes
Verfassungsschutz durch Szenarioanalyse

Noch viel mehr interessante Themen

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

Sie finden die Vorträge vergangener Veranstaltungen in unserer Mediathek.