Kunst | Kultur

Augenblicke

Augenblicke 2023
Mittwoch, 19.04.2023
Shutterstock

Die Förderung von Kurzfilmen im Kino war das
Hauptziel der Zentralstelle Medien der Deutschen
Bischofskonferenz, die 1992 das Kurzfilmprogramm
„Augenblicke“ in Zusammenarbeit mit den katholischen AV-Medienzentralen der Diözesen in die Kinos brachte.
Und es hat sich gelohnt: Die Kurzfilmrolle „Augenblicke“ gehört seitdem jedes Frühjahr zum Standardprogramm der katholischen Filmarbeit in vielen Kinos.
Der bunte Strauß von Genres, Emotionen, Überraschun-
gen und Verdichtungen des Lebens ist das Besondere
und Beliebte an diesem Kurzfi lmangebot.
Die Akademie greift dieses Angebot auf und zeigt in
Zusammenarbeit mit der Fachstelle 5.MD – Medien und Digitalität des Erzbistums München und Freising die
„Kurzfi lmrolle 2023“.
Auf der Kinoleinwand sind zehn preisgekrönte, inhalt-
lich interessante, gern auch herausfordernde, und äs-
thetisch anspruchsvolle Kurzfi lme zu sehen – Filme die
nur wenige Augenblicke dauern, zwischen drei und 15
Minuten – Bilder und Geschichten, die Fragen aufwer-
fen, die zum Nachdenken und zum Gespräch anregen.
Herzliche Einladung!

Zusammenarbeit mit:

Fachstelle 5.MD – Medien und Digitalität des Erzbistums München und Freising, München

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 19.04.2023, 18.00

Zugehörige Medien

Film ab!

Weitere aktuelle Veranstaltungen

© Martin Weiand
Vernissage PINXIT
Kunstklasse Prof. Anke Doberauer
Montag, 06.05.2024
Ein Gesprächsabend mit den beiden Soziologen Heinz Bude und Armin Nassehi
Mittwoch, 08.05.2024
Podiumsdiskussion zur Europawahl 2024
Freitag, 10.05.2024
Herausforderungen für Grundgesetz und Demokratie
Montag, 13.05.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© Zoran Zeremski; canva
Die Bedeutung von Patenten und Sortenschutz für die globale Ernährung
16.04.2024
© vjanez, canva
Ein Vortragsabend mit Jean Asselborn und Herfried Münkler
10.04.2024
© Ziko
Gast: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Joas, Berlin
09.04.2024