Kunst | Kultur

Die Prophetien der Sibyllen

"Cantus München" singt das Werk von Orlando di Lasso
Donnerstag, 21.03.2024
Bild von Michelangelo

Die „Prophetiae Sibyllarum“ zählen zu den großen Werken des Münchner Renaissance-Komponisten Orlando di Lasso (1532-1594). Textgrundlage sind antike Orakelsprüche, die christlich umgedeutet wurden. „Cantus München“, ein professionelles Vokalensemble, singt Lassos „Sibyllen“ am Dienstag, 21. März 2024, um 19 Uhr im Vortragssaal der Katholischen Akademie. Dazu sprechen der Kunsthistoriker Wolfgang Augustyn, die Grazer Alttestamentlerin Irmtraud Fischer und der Musikwissenschaftler Bernhold Schmid.

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Donnerstag, 21.03.2024, 19.00

Weitere aktuelle Veranstaltungen

© Martin Weiand
Vernissage PINXIT
Kunstklasse Prof. Anke Doberauer
Montag, 06.05.2024
Ein Gesprächsabend mit den beiden Soziologen Heinz Bude und Armin Nassehi
Mittwoch, 08.05.2024
Podiumsdiskussion zur Europawahl 2024
Freitag, 10.05.2024
Herausforderungen für Grundgesetz und Demokratie
Montag, 13.05.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© Zoran Zeremski; canva
Die Bedeutung von Patenten und Sortenschutz für die globale Ernährung
16.04.2024
© vjanez, canva
Ein Vortragsabend mit Jean Asselborn und Herfried Münkler
10.04.2024
© Ziko
Gast: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Joas, Berlin
09.04.2024