Theologie | Kirche | Spiritualität

Die Bergpredigt

Biblische Tage 2023
Montag, 03.04. - Mittwoch, 05.04.2023
The Sermon on the Mount von Carl Bloch

Friedrich Dürrenmatt nannte sie die „Rede aller Reden“. In der Tat: Die Bergpredigt ist anders als alle anderen Reden. Allein die Tatsache, dass sie schon seit 2000 Jahren Geschichte schreibt und Biografien prägt, macht sie so besonders.

Ihr sprachlicher Glanz, ihre inhaltliche Dichte, ihre zum Buchstaben geronnene Weisheit faszinierten durch alle Jahrhunderte hindurch Mönche und Mächtige, Privatleute und Politiker, Pazifisten und Kommunisten, Wissenschaftler und Literaten – über alle Religions- und Konfessionsgrenzen hinweg.

Mit den Biblischen Tagen 2023 rücken wir den wohl markantesten Text des gesamten Neuen Testaments in den Mittelpunkt. Der thematische Spannungsbogen reicht von der Frage nach dem Inhalt und den Themen der Bergpredigt, über die Herkunft und die Überlieferung dieser großen Rede, über die facettenreiche Auslegungs- und Wirkungsgeschichte bis hin zur Frage nach der Bedeutung „der Rede aller Reden“ für unsere Zeit.

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Montag, 03.04.2023, 15.00 Uhr

Zugehörige Medien

Die Bergpredigt gelesen von einem Ökonomen
Die Bergpredigt gelesen von einer Ordensfrau
Die Bergpredigt (Dossier)
Wie originell ist die Bergpredigt?
Die Bergpredigt
Hans-Georg Gradl: Die Bergpredigt
Im Spiegel der Jahrhunderte
“Liebet eure Feinde”
Die Bergpredigt gelesen von einem Politiker
Gregor Gysi: Die Bergpredigt gelesen von einem Politiker
Die Rede aller Reden
Die Bergpredigt gelesen von einem Politiker, von einem Ökonomen und von einer Ordensfrau
Carmen Tatschmurat OSB: Die Bergpredigt gelesen von einer Ordensfrau
Ulrich Hemel: Die Bergpredigt gelesen von einem Ökonomen
Gregor Gysi, Ulrich Hemel, Carmen Tatschmurat und Hans-Georg Gradl im Gespräch über die Bergpredigt
Gregor Gysi, Ulrich Hemel, Carmen Tatschmurat und Hans-Georg Gradl im Gespräch über die Bergpredigt
Gregor Gysi, Ulrich Hemel, Carmen Tatschmurat und Hans-Georg Gradl im Gespräch über die Bergpredigt
Katharina Ceming, Michael Tilly, Rotraud Wielandt und Hans-Georg Gradl im Gespräch über die Bergpredigt
Die Bergpredigt im interreligiösen Dialog
Hans-Georg Gradl: Die Bergpredigt

Weitere aktuelle Veranstaltungen

© kichigin/ canva
Inter* und Trans*
in Seelsorge, Beratung und Bildung
Mittwoch, 05.06. - Freitag, 07.06.2024
Wikimedia Commons, Public Domain
Guardini-Tag
VERSCHOBEN auf 17.-19.02.2025
Mittwoch, 12.06. - Freitag, 14.06.2024
© Leonhard Lenz
Demokratie am Ende?
Am Ende Demokratie!
Montag, 17.06.2024
Mit Prof. Dr. Moshe Zimmermann
Montag, 24.06.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© socolorization
Reflexionen zum 100. Todestag des Schriftstellers
27.05.2024
© mi-vir / iStock
… als Chance für Wirtschaft und Unternehmen begreifen!
14.05.2024
© DesignRage
Herausforderungen für Grundgesetz und Demokratie
13.05.2024