Theologie | Kirche | Spiritualität

Die KI – Deus Ex Machina?

So wird KI die Kirche verändern
Donnerstag, 29.02. - Freitag, 01.03.2024
Logo KIW

Eine KI als Schöpfer:in? Sie schreibt Texte, gibt Ideen, bringt Kreativität und verleiht uns vielleicht sogar digitale Unsterblichkeit. Wird die KI uns alle ersetzen? Wer ist Urheber:in und wer hat das Urheberrecht? Können wir sogar etwas von der Technik lernen?
Nicht zuletzt für die Tätigkeitsfelder der Kirchen könnte sie eine Partnerin oder auch Herausforderung sein. Ein tieferer Einblick lohnt sich also allemal unter #Kiw24 – bei der Studientagung “Kirche im Web 2024”.

Zusammenarbeit mit:

Akademie Franz Hitze Haus, Münster; Internetportal katholisch.de, Bonn; Internetportal evangelisch.de, Frankfurt a.M.; MDG Medien-Dienstleistung GmbH I.L., München; Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH (GEP), Frankfurt a.M.; Studienprogramm Medien PTH St. Georgen, Frankfurt a.M.; Kampanile Medienagentur, Münster

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Donnerstag, 29.02.2024, 10.00 Uhr

Zugehörige Medien

Digitale Unsterblichkeit durch KI?
Gespräch zum Thema “So wird KI den Umgang mit Tod und Trauer verändern”
Die KI-Strategien der Kirchen

Weitere aktuelle Veranstaltungen

© Zoran Zeremski; canva
Neue Pflanzen für bessere Ernten
Die Bedeutung von Patenten und Sortenschutz für die globale Ernährung
Dienstag, 16.04.2024
© Martin Weiand
Vernissage PINXIT
Kunstklasse Prof. Anke Doberauer
Montag, 06.05.2024
Ein Gesprächsabend mit den beiden Soziologen Heinz Bude und Armin Nassehi
Mittwoch, 08.05.2024
Podiumsdiskussion zur Europawahl 2024
Freitag, 10.05.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© vjanez, canva
Ein Vortragsabend mit Jean Asselborn und Herfried Münkler
10.04.2024
© Ziko
Gast: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Joas, Berlin
09.04.2024
Bild von E. J. von Steinle
Einblicke in Konzeption und Komposition einer Uraufführung
25.03.2024