Naturwissenschaft | Medizin | Technik

Neue Pflanzen für bessere Ernten

Die Bedeutung von Patenten und Sortenschutz für die globale Ernährung
Dienstag, 16.04.2024
© Zoran Zeremski; canva

Pflanzen bilden die Grundlage unserer Ernährung. Sie werden laufend züchterisch weiterentwickelt, um Erträge zu sichern, neue Eigenschaften zu generieren oder die Pflanzen an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Unternehmen schützen ihre Innovationen und Investitionen in der Pflanzenzüchtung durch Patente und Sortenschutzrechte.
In der Veranstaltung analysieren und diskutieren wir die Auswirkungen von Patent- und Sortenschutzrecht aus juristischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Perspektive.

Im Vorfeld der Abendveranstaltung findet im Deutschen Museum (von 15 – 16.30 Uhr) eine kostenlose Führung durch die Ausstellung “Landwirtschaft und Ernährung: Pflanzenbau” statt.

Zusammenarbeit mit:

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V.; Deutsches Museum München

Besonderer Hinweis:

Tagungsort: Die Veranstaltung findet im acatech Forum, Karolinenplatz 4 statt.Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung über die Website des Kooperationspartners an:Anmeldung zur Veranstaltung

Veranstaltung weiterempfehlen

Datum und Uhrzeit Dienstag, 16.04.2024, 18.00

Zugehörige Medien

Neue Pflanzen für bessere Ernten

Weitere aktuelle Veranstaltungen

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden
Freitag, 19.07.2024
Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl im Gespräch
Donnerstag, 25.07.2024
Wahr-Zeichen
Sonntag, 08.09.2024
Porträt von Ferry Bératon
Anton Bruckner als Katholik
Zum 200. Geburtstag des großen Komponisten
Montag, 16.09.2024

Aus dem Veranstaltungsarchiv

Dabeisein ist nicht alles. Wir dokumentieren unsere Veranstaltungen – für Sie kostenfrei − als Text, Audio oder Video, um den Vorträgen und Diskussionen eine höhere Reichweite zu verleihen.

© Heribert Corn
Erich Garhammer trifft Arno Geiger
11.07.2024
© Stephan Röhl / Heinrich-Böll-Stiftung
Warum die Klimaschäden höher sind als die Kosten des Klimaschutzes
27.06.2024
© Mtag
„Sommernacht der Künste“ mit den Professoren Michael Hartmann, Margareta Hürholz und Markus Willinger
25.06.2024